Süß- und Backwaren effizient verpacken

(Bild: Sacmi Packaging & Chocolate)

Zu sehen gibt es bei Sacmi Packaging & Chocolate aus der Schweiz eine neu entwickelte Multi-Style-Pralinenwickelmaschine und eine vollelektronische Schlauchbeutelmaschine für Süß- und Backwaren. Beide Maschinen erlauben die Verarbeitung umweltverträglicher Folien.

Darüber hinaus wird ein neuer Kartonaufrichter vorgestellt, der viel Leistung auf wenig Platz bietet.

Die neue Multi-Style-Pralinenwickelmaschine HY7 unter der Marke Carle & Montanari meistert die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich flexibler Formate. Das von Sacmi in Nürnberg ausgestellte Modell in Top-Twist-Konfiguration verpackt bis zu 500 Pralinen pro Minute. Möglich sind auch Seiten- oder Doppel-Twist sowie Bündel-, Kuvert- oder einfacher Einschlag. Mit höchster Effizienz verarbeitet die Wickelmaschine sogar sehr empfindliche oder unregelmäßig geformte Produkte (Bild).

Das Spitzenmodell der neuen horizontalen Schlauchbeutelmaschinenserie JT Advance wird unter der Marke OPM produziert und vermarktet. Ihre umfangreiche Konfigurierbarkeit macht die Baureihe zu einer optimalen Lösung für Produkte wie Schokoladen- und Müsliriegel, Snacks und Pralinen, die eine hohe Ausbringungsleistung von bis zu 150 Meter Folie pro Minute erfordern. Anwender können mit der JT Advance Flach- oder Seitenfaltenbeutel, Beutel mit Offset-Siegelung sowie mit Aufreißfaden sowie On-Edge-Verpackungen fertigen. Verarbeiten lassen sich heiß- oder kaltsiegelfähige Materialien wie Polypropylen, Barrierefolien, Laminate und Polyethylen sowie umweltfreundliche papierbasierte Folien.

Der neue Hochleistungs-Kartonaufrichter TF80 L erreicht eine Leistung von bis zu 140 Stück pro Minute und ist vielseitig einsetzbar. Mit dem doppelten Formgebungskopf sowie der doppelten Handhabung von Kette und Formpresse ist die Maschine flexibel konfigurierbar. Die Anwender profitieren von schnellen Formatwechseln und einer sehr guten Anpassung an Kartons verschiedener Formen und Größen. Das automatische Magazin mit vertikaler Positionierung bevorratet bis zu 1.500 Kartonzuschnitte. Ein weiterer Vorteil des TF80 L sind seine äußerst kompakten Abmessungen.

Sacmi auf der Fachpack: Halle 1, Stand 222

Quelle: Sacmi

Weitere Meldungen zur Fachpack

NürnbergMesse Fachpack

Fachpack 2024 nahezu ausgebucht

Vom 24. bis 26. September 2024 kommt die Verpackungsbranche in Nürnberg auf der Fachpack zusammen. Die Vorbereitungen bei der NürnbergMesse laufen derzeit auf Hochtouren. Erwartet werden 1.400 Aussteller, verteilt auf 11 Messehallen. Rund 90 Prozent der Fläche sind bereits vergeben.

Weiterlesen »

Where is the packaging industry heading?

Times are anything but rosy. War in Europe, exploding energy prices, shortage of raw materials and high inflation. Against this background, the packaging industry met at Fachpack in Nuremberg – and was surprisingly optimistic. At the end, six packaging experts shared their impressions of the trade fair and their personal assessments of where the packaging industry is heading in these times in our packaging journal Live Talk.

Weiterlesen »

That was Fachpack 2022

More than 1,150 exhibitors, around 32,000 visitors, three days of packaging in the spotlight – that’s a brief numerical summary of this year’s Fachpack. But that would hardly do justice to the full scope and significance of the packaging trade fair. After all, at the end of September in Nuremberg, not only were hands shaken, business cards exchanged and kilometres made, but ideas were compared, innovations presented and business relationships initiated. And packaging journal was right in the middle of it all.

Weiterlesen »

Das war die Fachpack 2022

Mehr als 1.150 Aussteller, rund 32.000 Besucher, drei Tage Verpackung im Mittelpunkt – so knapp lässt sich die diesjährige Fachpack numerisch resümieren. Und das packaging journal war mittendrin.

Weiterlesen »

Kraus: Etikettieren in unterschiedlichen Prozessen

Rechtzeitig zur wichtigsten Messe des Jahres hat Kraus Maschinenbau zahlreiche Anforderungen in die Praxis umgesetzt. Unter anderem ist das Etikettiersystem LabelJack bereit für Industrie 4.0-Anwendungen. Das Unternehmen präsentierte außerdem ein Anwendungsbeispiel zum schnellen Etikettieren von flachen Produkten.

Weiterlesen »