Syntegon: Schachteln und Trays leimfrei formen

Syntegon integriert Lock-Style Technologie
Syntegon integriert die Lock-Style Technologie in die TTM Kartonierer Plattform und ermöglicht Herstellern damit, Schachteln und Trays komplett klebstofffrei zu formen. (Bild: Syntegon)

Mit der Integration der Lock-Style Technologie bringt Syntegon die neuste Weiterentwicklung seiner bewährten Sigpack TTM Kartonierer Plattform auf den Markt. Das Lock-Style-Verfahren erlaubt es, Schachteln und Trays komplett klebstofffrei aus Kartonzuschnitten zu formen.

Da bei Trays weitere Klebeschritte zum sicheren Verschließen der Schachtel entfallen, bestehen diese somit zu 100 Prozent aus recyclebaren Materialien. Der Verzicht auf Klebstoff während des Formens minimiert zudem Wartungsaufwände und ermöglicht Herstellern so ihre Energie-, Wartungs- und Materialkosten zu senken.

Der kontrollierte Formprozess ist eine der Schlüsselfunktionen der TTM Plattform. Er erlaubt es, Schachteln oder Trays präzise zu formen und erleichtert somit das Lock-Style Verfahren, bei dem Kartonzuschnitte zusammengesteckt statt verklebt werden. Der Verzicht auf Klebstoff in diesem Prozessschritt verbessert nicht nur die Recyclingfähigkeit der fertigen Verpackung erheblich, sondern spart auch Material und Kosten.

Im Gegensatz dazu kommen beim klassischen Klebeverfahren Leimgeräte zum Einsatz. Diese hinterlassen Kleberückstände und dünne Klebefäden, auch Engelshaar genannt, die sich an der Maschine ansammeln und regelmäßig entfernt werden müssen – dieser Wartungsaufwand entfällt beim Lock-Style Verfahren. Auch in Sachen Nachhaltigkeit bietet der Wegfall der Leimgeräte einen entscheidenden Vorteil, denn von allen Komponenten der Kartonierer verbrauchen sie den meisten Strom. So reduzieren Hersteller mit dem leimfreien Formen nicht nur ihren Material-, sondern auch ihren Energieverbrauch.

“Die Lock-Style Technologie ist derzeit sehr beliebt bei Unternehmen, die ihre Produktion nachhaltiger gestalten möchten. Tatsächlich blicken wir aber auf bald 80 Jahre Erfahrung mit leimfreien Kartons zurĂĽck: Damals erfand der GrĂĽnder von Kliklok, einem Unternehmen von Syntegon, die ersten Schachteln mit Einsteckfalte. Seither entwickeln wir unsere Expertise kontinuierlich weiter.“

Espen Mile, Produktmanager Secondary Packaging bei Syntegon

Flexibel auf leimfreies Formen umrĂĽsten

Unternehmen können bei der Integration der Lock-Style Technologie flexibel zwischen zwei Optionen wählen: Sie können diese optional mit einem neuen TTM Topload Kartonierer bestellen. Alternativ können Hersteller bestehende Maschinen nachrüsten und von der höheren Packstilflexibilität ihrer Anlage profitieren: Mit dem Nachrüstkit formt der TTM Kartonierer sowohl leimfreie Schachteln als auch solche, die klassisch mit Klebstoff verschlossen werden, und erleichtert damit die Umstellung auf nachhaltige Verpackungskonzepte. Dabei nimmt das Umrüsten vom klassischen Verleimen auf das Lock-Style Verfahren nicht mehr Zeit in Anspruch als ein regulärer Formatwechsel.

„Die Erweiterung der TTM Plattform gewährleistet die schrittweise Umstellung auf nachhaltige und damit zukunftsfähige Lösungen. Mit der Lock-Style Technologie unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden dabei, ressourcenschonend zu arbeiten – auch über die Verwendung alternativer Verpackungsmaterialien hinaus“, erklärt Mile.

Quelle: Syntegon

Syntegon - Weitere Meldungen