Verpackungsdialog blickt auf Marken und Märkte

Dr. Walter Müller, WAWI chocolate AG beim Verpackungsdialog 2022
Dr. Walter Müller, WAWI chocolate AG beim Verpackungsdialog 2022. (Bild: Deutsches Verpackungs-Museum)

Am 19. Oktober treffen sich Experten und Marken aus der Branche in Heidelberg zum 26. Verpackungsdialog des Deutschen Verpackungs-Museum. Unter dem Motto “Mutige Marken – Müde Märkte” gibt es die Gelegenheit zum Austausch und ein Programm aus Vorträgen.

Ob Industriegigant, Luxusikone oder die mittelständische Marken-Manufaktur: Deutsche Unternehmen stehen unter Druck, die Verbraucher leiden unter inflationären Preisen. Exorbitante Energiekosten, staatliche Vorgaben und Regulierungen verhindern jegliche Planungssicherheit. Arbeitskräftemangel, Anzeichen von Inflation, Rezession lassen Ängste wach werden. Manche Auguren reden bereits von drohendem industriellem Exitus.

Wie verhalten sich Marken in solch schwierigen Zeiten? Können sie ihre Stärken, neue Energien und Mut entwickeln? Gerade jetzt beweist sich die Überlegenheit des persönlichen Austauschs. Jährlich präsentieren im Rahmen des Verpackungsdialogs hochrangige Vertreter bedeutender Marken ihre Sicht der Dinge. So in diesem Jahr Frank Schübel, CEO des traditionsreichen Tee-Herstellers „TEEKANNE“. Weitere Referenten sind Horst Brinkmann („STABILO“), Thomas Faller („FALLER Konfitüren“) und Jürgen Betz („BORGWARD Zeitmanufaktur“).

Quelle: Deutsches Verpackungs-Museum

Weitere Meldungen zu Veranstaltungen

EMPACK 2024 in Dortmund und Hamburg: Verpackungslösungen für die Region – praxisnah und persönlich

Die Verpackungsbranche ist im Umbruch: Die Kreislaufwirtschaft erfordert neue Lösungen, aktuelle gesetzliche Regelungen und Verbote ebenfalls. Umso wichtiger ist jetzt ein Überblick über den Stand der (Verpackungs-)Technik und praxisgerechte Innovationen. Diese Aufgabe übernehmen die beiden EMPACK-Messen in den Metropolregionen Dortmund (15.-16. Mai) und Hamburg (12.-13. Juni).

Weiterlesen »
Markus Rustler

Markus Rustler als interpack-Präsident bestätigt

In der konstituierenden Sitzung des Beirats der interpack wurden der Vorsitzende Markus Rustler und seine beiden Stellvertreter, Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor der Multivac Gruppe und Roland Straßburger, CEO der Schütz GmbH, in ihren Ämtern bestätigt.

Weiterlesen »
NürnbergMesse Fachpack

Fachpack 2024 nahezu ausgebucht

Vom 24. bis 26. September 2024 kommt die Verpackungsbranche in Nürnberg auf der Fachpack zusammen. Die Vorbereitungen bei der NürnbergMesse laufen derzeit auf Hochtouren. Erwartet werden 1.400 Aussteller, verteilt auf 11 Messehallen. Rund 90 Prozent der Fläche sind bereits vergeben.

Weiterlesen »