Verpackungslösungen für den Versand

Kraus Maschinenbau bringt eine Lösung für Versandverpackungen zur LogiMAT mit.
(Bild: Kraus Maschinenbau)

Mit den Verpackungslösungen von Kraus Maschinenbau für Versandverpackungen können Unternehmen auf Kunststoff und Kleber verzichten. Das Unternehmen zeigt unteranderem eine teilautomatisierte Verpackungsanlage.

Eine Maschine von Kraus, die den Umweltgedanken in den Vordergrund stellt, ist SmartPac. Die Maschine ermöglicht eine Versandverpackung ohne Kunststoff und Kleber, nur mit Papierbeuteln bzw. -umschlägen und Verschlussnaht. SmartPac ist eine teilautomatische Verpackungsanlage, die den Versandumschlag zunächst etikettiert, dem Personal zuführt und zum Befüllen öffnet.

Sobald die Ware in den Umschlag eingelegt ist, betätigt das Bedienpersonal einen Signalschalter, wonach der Beutel weitertransportiert und vollautomatisch mit einer Naht verschlossen wird. Eine zu 100 Prozent recyclebare Verpackungslösung. Als weiteren Vorteil bietet diese teilautomatische Verpackungsanlage einen etwa um Faktor 5 höheren Durchsatz gegenüber einer rein händischen Verpackung.

Für das Etikettieren und Kennzeichnen hat das Unternehmen den LabelJack zur LogiMAT dabei. Innovativ, präzise und dank der integrierten Steuerung ready for Industry 4.0. Das Gerät punktet mit Präzision, einfachem und kompaktem Design und lässt sich dank Balkonbauweise in verschiedene Anlagen und Applikationen integrieren. Zum Etikettieren von Drucksachen oder Behältnissen oder zum doppelten Verschlussetikettieren mit manipulationssicheren Tamper-Evident Etiketten.

Quelle: Kraus Maschinenbau 

Kraus Maschinenbau auf der LogiMAT: Eingang Ost, Stand ES70

Weitere Meldungen zu Etikettierungen und Kennzeichnungen

Dank Late Stage Customization von RFID-Labels unterstützt Schreiner MediPharm Pharmaunternehmen bei der Optimierung ihrer Supply Chain.

Late Stage Customization für RFID-Labels

Schreiner MediPharm unterstützt Pharmafirmen bei der Optimierung ihrer Supply Chain mit Late Stage Customization für RFID-Labels. Damit können smarte Labels kurzfristig bereitgestellt und die integrierten RFID-Chips auftragsspezifisch programmiert werden.

Weiterlesen »
Finat Statistik 2024 Etikettenmaterial in Europa

Nachfrage nach Etikettenmaterial in Europa steigt

Es gibt Anzeichen einer Erholung im europäischen Markt für Etikettenmaterial. Im vierten Quartal 2023 stieg die Nachfrage in Europa um rund zwei Prozent gegenüber dem gleichen Quartal 2022. Dies sei der erste Anstieg nach vier Quartalen mit dramatischen zweistelligen Rückgängen, so der Branchenverband Finat.

Weiterlesen »