Aromaschützende und nachhaltige Lebensmittelverpackungen

Stroebel Öko Line (Bild: Ströbel GmbH)
Stroebel Öko Line (Bild: Ströbel GmbH)

Die Ströbel GmbH, Hersteller und Lieferant von Packmitteln aus Langenzenn, präsentiert nachhaltige und am Standort Deutschland individuell gefertigte Verpackungslösungen für Lebensmittelhersteller und Industrieunternehmen. Sensible Lebensmittel bleiben in den Aromaschutzverpackungen Ströbel Öko-Line lange frisch, behalten Geschmack und Farbe und sind bei Transport und Lagerung vor aromaschädlichen Einflüssen sicher geschützt.

Neu im Sortiment sind die selbstklebenden Ströbel Öko-Line-Etiketten. Sie sind perfekt auf die Aromaschutzbeutel abgestimmt. Farbenfrohe Druckmotive kommen besonders gut zur Geltung, da weißes Trägerpapier zum Einsatz kommt. Produziert in höchster Druckqualität sind sie ab einer Liefermenge von 50 Stück (im Digitaldruck) lieferbar.

Neue Folie für Korrisionsschutz

Für Korrosionsschutz in allen Fertigungs-, Lagerungs- oder Transportphasen von Maschinen, Motoren und Industrieanlagen sind Ströbel VCI-Produkte die ideale Verpackungslösung. Zum Einsatz kommt die neu entwickelte Verpackungsfolie Daubert Cromwell Clear Pak® Bio. Hierfür werden ausschließlich naturbelassene, pflanzenbasierte und völlig nitrit- sowie aminfreie Korrosionshemmer verwendet. Die innovative VCI-Folie mit gewohnten Korrosionsschutzeigenschaften entspricht den höchsten Anforderungen des Umwelt- und Arbeitsschutzes.

Für Langzeiteinlagerung oder Transport empfindlicher Güter mit einem garantierten Schutz vor Rost von bis zu zehn Jahren sind Ströbel Beutel und Hauben aus Aluminiumverbundfolie in Kombination mit topdry® Trockenmitteln prädestiniert.

Für seine 250-Gramm-Seitenfaltenbeutel bietet das Unternehmen einen neuen Displayaufsteller an. Er sorgt in den Verkaufsregalen für eine bessere Standfestigkeit. Die Displays mit Platz für bis zu sieben Beutel sind wiederverwend- und etikettierbar.

Ströbel GmbH auf der FachPack 2019: Halle 7, Stand 530

www.stroebel.de