Mehr Paletten pro Tag versenden

Bild von einem Roboter-Saug-Arm, der mehrere Pakete transportiert.
(Bild: Piab)

E-Commerce erhöht die Anforderungen an die schnelle Auslieferung von Produkten. Die flexible Greifzone von Piabs neu entwickeltem Cobot Palletizing Tool (CPT) ermöglicht die Handhabung mehrerer Kartons pro Zyklus bei hoher Geschwindigkeit. Die Entwicklung des Unternehmens ist auf den Einsatz in den Bereichen E-Commerce, Lagerhaltung und Logistik ausgelegt.

Unter dem CPT ist ein intelligenter und kompakter Cobot-Greifer zu verstehen, der es Kunden ermöglicht, mehr Produkte in der gleichen Zeit zu palettieren und auszuliefern. Seine Mehrzonen-Greiferoberfläche nimmt mehrere Verpackungen, auch mit unterschiedlichen Formen, in einem Zyklus auf. Das geringe Gewicht des Greifers ermöglicht einen höheren Durchsatz pro Vorgang. Die Einbindung der IO-Link-fähigen piSmart-Ventileinheit sorgt darüber hinaus für die maximal notwendige Arbeitsgeschwindigkeit und bietet dank ihrer Industrie-4.0-Fähigkeiten auch die Möglichkeit der vorausschauenden Wartung.

Durch die gleichzeitige Aufnahme und Bewegung mehrerer Kartons und die geringe Gewichtsbelastung des Cobot-Arms durch den Greifer wird der Verschleiß des Roboters stark reduziert. Das CPT besteht aus einer Pumpeneinheit und einer Saugplatte, die die Kartons aufnimmt. Falls eine andere Konfiguration benötigt wird, muss nur die Saugplatte ausgetauscht werden. Dadurch können bei größtmöglicher Flexibilität die Kosten für das End-of-Arm-Tool um bis zu 80 Prozent verringert werden. Ausgestattet mit der neuesten Coax-Vakuumerzeugungstechnologie wird der Luftverbrauch reduziert und eine sichere Saugleistung bei maximaler Nutzlast wird gewährleistet.

www.piab.com

Piab auf der automatica: Halle A5, Stand 226

Weitere Meldungen zu Robotern und Automatisierung

Safe, secure und flexibel verpacken

Das Automatisierungsunternehmen Pilz stellt seine Lösungen aus Safety und Industrial Security rund um die Primär-, Sekundär- sowie End-of-Line-Verpackung vor. Ein Highlight wird die TÜV-Süd-zertifizierte Lösung für die sichere Überwachung der Kartonagenzufuhr an Verpackungsmaschinen sein.

Weiterlesen »
schmalz automation

Automation: Der digitale Wandel wird grün

Die Automatisierung sichert die Wettbewerbsfähigkeit und entspannt personelle Engpässe. Der zunehmende Einsatz von Robotern steigert jedoch auch den Energiebedarf. Schmalz konzipiert neue Systeme für eine besonders nachhaltige Vakuum-Automation.

Weiterlesen »

75 Kilo heben mit nur einer Hand

Das Bielefelder Unternehmen Torwegge hat einen neuen Vakuum-Schlauchheber im Sortiment. Das Gerät ermöglicht es Mitarbeitern, bis zu 75 Kilogramm schwere Güter mit einer Hand zu heben, zu fixieren und zu bewegen.

Weiterlesen »
yaskawa auf der Fachpack 2022

Yaskawa zeigt effiziente Automatisierung

Effiziente Automatisierungslösungen und -komponenten für den gesamten Verpackungsprozess stehen zur Fachpack bei Yaskawa im Fokus: von der Prozessebene über Schnittstellen und Steuerungen bis hin zu anwendungsspezifischer Antriebstechnik und roboterbasiertem Handling.

Weiterlesen »