Abfülllösungen von Syntegon auf Anuga FoodTec

Bild einer Abfülllinie
(Bild: Syntegon)

Auf der diesjährigen Angua FoodTec präsentiert Syntegon sein Portfolio an Flaschen- und Becherabfüllmaschinen für flüssige bis hochviskose Lebensmittel. Das Unternehmen setzt dabei auch auf virtuelle Exponate, um Besuchern verschiedene Möglichkeiten zu zeigen. 

Neben der Ampack FCL, ergänzt die lineare Abfüllmaschine LFS das Portfolio – damit verfügt Syntegon über effiziente Lösungen für alle Hygieneanforderungen von Clean bis Aseptik. Für mehr Flexibilität sorgt das neue Dosierkonzept SmartFill, das sich für verschiedene Viskositätsbereiche eignet und neben Molkereiprodukten auch pflanzenbasierte Nahrungsmittel wie z. B. Feinkost, Dips, Saucen und Aufstriche präzise abfüllt. Außerdem zeigt Syntegon auf der Anuga FoodTec Technologien zur Verarbeitung von umweltschonenden Verpackungsmaterialien.

“Wir bieten Unternehmen aus der Molkerei- und Lebensmittelbranche für jede Produktanforderung zukunftssichere Lösungen, mit denen sie hygienisch produzieren und flexibel auf wechselnde Marktanforderungen reagieren können. Gerade im schnelllebigen Lebensmittelmarkt sorgt das für den nötigen Wettbewerbsvorteil.“

Markus Schlumberger, Managing Director Sales bei Ampack

Bild einer Abfüllmaschine.
Auf der Abfüllmaschine FCL Wasserstoffperoxid oder chemiefreie Alternativen wie zum Beispiel Pulsed Light zum Einsatz. (Bild: Syntegon)

Flexibilität ist auch in Sachen Nachhaltigkeit ein wichtiger Erfolgsfaktor auf dem Lebensmittelmarkt. Auf der Anuga FoodTec zeigt das Unternehmen Nachrüstoptionen, um recyclebare Verpackungsmaterialien wie PP oder PET-Mono-Materialien, sowie Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen wie Papierbecher zu verarbeiten.

“Der Einsatz umweltschonender Materialien erfordert ein schonenderes Handling und eine angepasste Versiegelungstechnik. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Abfüllprozess. “

Ilona Junker, Project Manager Sustainable Solutions bei Syntegon

Auf der Messe vom 26. bis 29. April 2022 sind die Lösungen von Syntegon am Messestand B-050 in Halle 08.1 zu sehen.

Quelle: Syntegon

Weitere Meldungen zu Messen und Veranstaltungen

Eine erfolgreiche automatica geht zu Ende

Nach einer erzwungenen Coronapause fand vom 21. bis zum 24. Juni in diesem Jahr wieder in München in Präsenz statt. Nach den vier Messetagen zeigen sich die Veranstalter nach Abschluss am Freitag hochzufrieden. Die nächste Ausgabe ist bereits in Planung.

Weiterlesen »

Automatisierung und Laser 2023 auf einer Messe

Am 21. Juni ist die diesjährige automatica in München mit Erfolg angelaufen. Gleich zu Beginn gab es eine Neuigkeit mit Tragweite: Bereits 2023 wird die Automatisierungsmesse wieder stattfinden – parallel mit der Laser World of Photonics, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik.

Weiterlesen »