Syntegon: Verpackungslösungen für Schokolade in Papier

(Bild: Syntegon Technology)

Mit einem umfassenden Angebot unterstützt Syntegon Technology Produzenten bei der effizienten Herstellung sowie bei der Erst- und Zweitverpackung für Süßwaren. Neben nachhaltigen Papierverpackungen sollen auf der ProSweets in Köln auch Verpackungsformate aus Monomaterialien und die Linienkompetenz des Unternehmens für die Jelly-Produktion vorgestellt werden.

Für eine Zweitverpackung von Schokoladentafeln sorgt eine vertikale SVE 3220 Schlauchbeutelmaschine, die biege- und reißfeste Standbodenbeutel aus Papier verarbeitet. “Diese sind eine umweltschonende Alternative zu Zweitverpackungen aus Kunststoff und ein echter Blickfang”, erklärt Oliver Maier, Vertriebsmitarbeiter bei Syntegon. Die Maschine lässt sich an unterschiedliche Verpackungsmaterialien und -stile anpassen und stellt damit ihre große Flexibilität unter Beweis. Sie kann auch Beutel aus recycelbarer Monomaterialfolie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Papier- oder 80 Kunststoffbeuteln pro Minute befüllen.

Barrierepapier ohne Falten oder Risse

Mit im Gepäck wird auch das sogenannte Paper-On-form-Nachrüstkit sein. Mit dieser Lösung können selbst empfindliche und fettige Produkte wie Schokolade und Schokoriegel in FSC- und PEFC-zertifiziertem Spezialpapier mit einem Anteil von mehr als 90 Prozent Naturfasern verpackt werden. Zum Nachrüstkit gehören eine Formschulter und Siegelbacken für Kaltsiegelanwendungen: Damit lassen sich Barrierepapiere ohne Falten oder Risse verarbeiten, während die passgenauen Kaltsiegelwerkzeuge schonend die Siegelnähte herstellen.

Die vertikale Schlauchbeutelmaschine SVE 3220 verarbeitet biege- und reißfeste Standbodenbeutel aus Papier. (Bild: Syntegon Technology)

Das Unternehmen gewährt vor Ort auch Einblicke in das um die Küchentechnologie erweiterte Makat-Portfolio: von der Masseherstellung über das Gießen und Nachbehandeln von Gummi- und Geleeprodukten bis hin zur effizienten Verpackung.

Quelle: Syntegon Technology

Weitere Meldungen aus dem Bereich Verpackungsmaschinen

Fricke strukturiert Führung um

Der Mindener Maschinenhersteller Fricke strukturiert seine Organisationsebene um. Damit reagiert das Unternehmen seine Umsatzsteigerungen der letzten Jahre. Im Führungsteam sitzen nun zusätzlich Mario Markmann, Ina Schnelle und Christian Brunke.

Weiterlesen »

Leuze: Sicherheits-Barcode-Positioniersystem

Das neue Sicherheits-Barcode-Positioniersystem FBPS 600i von Leuze ermöglicht es, die Position mit nur einem Sensor sicher zu erfassen. Das FBPS 600i wird über zwei SSI-Schnittstellen an eine sichere Auswerteeinheit angeschlossen und eignet sich für Anwendungen bis Performance Level e.

Weiterlesen »

Syntegon: Verpackungslösungen für Schokolade in Papier

Mit einem umfassenden Angebot unterstützt Syntegon Technology Produzenten bei der effizienten Herstellung sowie bei der Erst- und Zweitverpackung für Süßwaren. Neben nachhaltigen Papierverpackungen sollen in Köln auch Verpackungsformate aus Monomaterialien und die Linienkompetenz des Unternehmens für die Jelly-Produktion vorgestellt werden.

Weiterlesen »

Sacmi: Effektiv Einwickeln und Verpacken

Gleich mit mehreren Neuentwicklungen will sich Sacmi Packaging & Chocolate auf der ProSweets in Köln im Januar 2022 präsentieren. Das Spektrum reicht von einer Pralinenwickel- und einer Schlauchbeutelmaschine für Hochleistungsanwendungen bis hin zu einem ganz besonderen Produktdosiersystem für Halbfabrikate.

Weiterlesen »