Tethered Cap für Kartonflasche combidome von SIG

Mit den Tethered Caps bliebt der Verschluss dauerhaft am Getränkekarton.
(Bild: SIG/Montage: packaging journal)

Die Maspex Wadowice Group führt als erstes Unternehmen den domeTwist-Verschluss mit Tethered Cap von SIG für die Kartonpackung combidome ein. Die Unternehmen verstärken ihre Partnerschaft und setzten eine im Juli 2024 in Kraft tretende EU-Richtlinie zu Verschlüssen bei Einweg-Getränkeverpackungen bereits früher um.

Die Maspex Wadowice Group bietet als erstes Unternehmen den domeTwist-Verschluss mit Tethered Cap (domeTwist TC) von SIG für die Kartonpackung combidome an. Das Unternehmen hat vor kurzem Tymbark Vega-Säfte in der Kartonflasche combidome 500 ml mit domeTwist TC auf den Markt gebracht. Wenig später folgten Tymbark-Säfte in combidome 1.000 ml mit Tethered Cap.

Der domeTwist-Verschluss mit Tethered Cap geht keine Kompromisse ein, wenn es um Convenience für die Verbraucher geht. Gleichermaßen sind die Verschlüsse sind mit den bestehenden Abfüllanlagen und Verschlussapplikatoren von SIG kompatibel – ein weiteres gutes Beispiel für die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Verpackungs- und Abfülllösungen, die mit minimalen Kosten für die Kunden einher gehen. Dies bietet maximale Planungs- und Investitionssicherheit für europäische Getränkehersteller wie Maspex, die die regulatorischen Anforderungen der EU erfüllen müssen.

“Maspex ist immer bestrebt, Produktionstechnologien und die Produktpalette kontinuierlich zu verbessern, um optimale und nachhaltige Lösungen zu bieten. Mit Tymbark-Säften in der einzigartigen Kartonflasche combidome mit domeTwist Tethered Cap von SIG bietet Maspex den zunehmend umweltbewussten Verbrauchern die Möglichkeit, ihren Beitrag zur Minimierung von Kunststoffabfällen in der Umwelt zu leisten.“

Karina Ostatek, Senior Marketing Manager Nordics, Poland & Ukraine bei SIG

Der domeTwist Verschluss mit Tethered Cap kann in der gewünschten Position fixiert werden, indem er Richtung Packung gedrückt wird, bis der „Parkmodus“ erreicht ist. Der Verschluss muss nicht festgehalten werden, so dass der Verbraucher auch bequem aus der Packung trinken kann, ohne dass der Verschluss stört. Zum Verschließen muss die Kappe lediglich leicht angehoben werden, bevor sie auf die übliche Weise verschlossen werden kann. Tethered Caps sorgen zudem für zusätzlichen Komfort, da der Verschluss immer griffbereit ist und nicht verloren gehen kann. Marktforschungen bestätigen eine hohe Verbraucherakzeptanz sowohl beim Trinken als auch beim Einschenken.

“Nicht nur Verbraucher denken immer umweltbewusster, sondern auch der Handel. Kunden wie Maspex werden von den europäischen Aufsichtsbehörden zunehmend mit der Forderung nach nachhaltigeren Verpackungen konfrontiert – vor allem, wenn es um Einwegplastik geht. Durch ihre enge Zusammenarbeit sind Maspex und SIG der Gesetzgebung einen Schritt voraus, da beide Unternehmen alles daran setzen, Produkte noch nachhaltiger zu machen.“

Karina Ostatek

Der domeTwist-Verschluss mit Tethered Cap für combidome ist eine von drei Verschlussinnovationen für die beliebtesten Packungen von SIG in Europa. Für die Familienpackungen sind außerdem die Verschlüsse combiSwift und combiMaxx mit Tethered Cap erhältlich.

Quelle: SIG

Mondi - Weitere Meldungen

Schokolade im Premiumpapier

Für den Einklang mit einer Markenbotschaft muss das Zusammenspiel zwischen dem Design, dem Material und der Veredelung einer Verpackung stimmen. Der Schokoladenhersteller Rausch setzt für die Verpackung seiner ganz besonderen Plantagen-Edition auf Pergraphica, ein Premiumdesignpapier von Mondi Uncoated Fine Paper.

Weiterlesen »