Vytal erweitert Mehrwegportfolio

vytal mehrwegverpackungen für to go
Vytal deckt mit seinem erweiterten Mehrwegsortiment sämtliche To-Go und Lieferspeisen ab. (Bild: Vytal)

Vytal hat sein Produktportfolio erweitert und deckt nun mit Mehrwegverpackungen für Sushi, Burger und Pizza sowie formelastischen Eventbechern und zusammensteckbarem Mehrwegbesteck sämtliche To-Go- und Lieferspeisen ab.

Der digitale Mehrweganbieter zeigt seine Neuheiten vom 30. April bis 4. Mai auf der Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien Internorga.

“Mit der Erweiterung unseres Produktportfolios können wir unsere Partnern aus dem Bereich Event- und Veranstaltungsorganisation sowie die für Essenslieferdienste wichtigen Gastronomen aus den Bereichen Sushi und Asian Food, sowie Burger und Pizza noch besser bei der Vermeidung von Einwegverpackungsmüll unterstützen. Unser digitales Mehrwegsystem mit einer Rücklaufquote von 99 Prozent wird bereits von Hunderttausenden Konsumenten erfolgreich genutzt. So haben wir allein beim diesjährigen Berliner Halbmarathon über 13.000 Einwegplastikbecher ersetzt und auch auf dem Internorga Foodcourt werden die Messegäste mit uns viel Einwegmüll vermeiden.”

Dr. Tim Breker, Mitgründer und Geschäftsführer von Vytal.

 

Neue Automaten für Ausgabe und Rücknahme

Als weiteres Highlight führt das Unternehmen auf der Messe neuartige Ausgabe- und Rückgabeautomaten vor, die über das Scannen des QR Codes aus der Vytal User App vorab zubereitete Vytal Bowls ausgeben und eine kontaktlose Rücknahme ermöglichen. Insbesondere in Büro- und Produktionsstandorten großer Unternehmen sowie in Co-Working Spaces ist so eine zukunftsorientierte und müllfreie Mitarbeiterverpflegung kinderleicht und bequem umgesetzt.


“Die flexible, gesunde und nachhaltige Verpflegung wird immer wichtiger. Der Anteil von To-Go und sogar Lieferessen steigt auch in der Betriebsgastronomie stark an. Mit der Sortimentserweiterung und der Automatenintegration bieten wir eine moderne ganzheitliche Lösung mit transparenter Wirkungsmessung und damit einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil. So machen wir gemeinsam mit unseren Partnern, Mehrwegverpackungen zum Standard für To-Go und Lieferessen”, so Breker.

Die Organisatoren der Internorga haben Vytal für den Zukunftspreis nominiert, der Unternehmen auszeichnet, die zukunftsgerichtet denken, wirtschaften und produzieren. Die Preisverleihung findet dieses Jahr, nach einer digitalen Verleihung 2021, wieder als Galaveranstaltung am 29. April statt.

Quelle: Vytal

Vytal - Weitere Meldungen

packaging journal TV #23

Das neue Jahr startet mit Nachrichten aus der Verpackung im Bild. Das Forum Rezyklat will Unternehmen zum Beispiel mit seinem neuen “Leitfaden Rezyklat” beim Ausweisen von Rezyklatanteilen unterstützen.

Weiterlesen »
Mit der App ist Ausgabe und Rückname der Mehrwegbehälter von Vytal für Gastronomen und Verbraucher einfach und nachhaltig.

Vytal erleichtert Umstellung auf Mehrwegsysteme

Ab 01. Januar 2023 soll Schluss mit Einwegverpackungen in der Gastronomie sein. Damit Gastronomen sich schon frühzeitig auf die Veränderungen einstellen und Verpackungsmüll vermeiden können, hat Vytal eine Plakat Kampagne für seine Mehrwegsysteme gestartet. 

Weiterlesen »