Silvia Spatt übernimmt Marzek-Vertriebsleitung

Silvia Spatt übernimmt die Vertriebsleitung Deutschlandu nd Schweiz für Marzek Etiketten+Packaging. (Bild: Marzek)

Das österreichische Verpackungsunternehmen Marzek Etiketten+Packaging hat eine neue Vertriebsleitung für Deutschland und die Schweiz. Silvia Spatt, ehemals in der Vetriebsleitung der Heidelberger Druckmaschinen AG tätig, wird der Vertriebsmannschaft voranstehen.

Mit einem Investitionsprogramm von neun Millionen Euro im vergangenen Jahr sieht sich Marzek Etiketten+Packaging für die Herausforderungen der nächsten Jahre bestens gerüstet. Zahlreiche hochmoderne Produktionsanlagen wurden installiert und kräftig in die Optimierung der internen und externen Vernetzung von Vorstufe, Produktion, Verwaltung sowie mit Kunden und Agenturen investiert.

Schwerpunkt in Expansion der Unternehmensgruppe

Nun gelang es der Marzek Etiketten+Packaging Gruppe, die Verpackungsexpertin Silvia Spatt als Teamleiterin der Vertriebsmannschaft für die strategischen Wachstumsmärkte Deutschland und Schweiz zu gewinnen. Silvia Spatt bringt fundierte technische Erfahrung in renommierten nationalen und internationalen Unternehmen im graphischen Gewerbe, in der Verpackungsbranche sowie auch der Anwendungstechnik mit Etiketten, Faltschachteln und Flexibler Verpackung mit ins Team. Zuletzt war sie bei der Heidelberger Druckmaschinen AG für die weltweite Vertriebsleitung von Gallus-Maschinen verantwortlich.

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Silvia Spatt wird in erster Linie in der Expansion der Unternehmensgruppe in Deutschland und in der Schweiz liegen. “Vor mir liegt eine sehr spannende Aufgabe. Ich bin überzeugt, dass die Produkte und Dienstleistungen von Marzek Etiketten+Packaging sehr viel Potenzial in diesen Märkten haben und freue mich daher, an der Expansion in den Nachbarländern maßgeblich mitarbeiten zu können“, beschreibt die neue Vertriebschefin ihre Aufgabenstellung. “Besonders reizvoll ist die Möglichkeit, in diesem dynamischen Familienbetrieb aktiv mitgestalten zu können.”

Quelle: Marzek Etiketten+Packaging

Weitere Meldungen aus den Unternehmen

Fricke strukturiert Führung um

Der Mindener Maschinenhersteller Fricke strukturiert seine Organisationsebene um. Damit reagiert das Unternehmen seine Umsatzsteigerungen der letzten Jahre. Im Führungsteam sitzen nun zusätzlich Mario Markmann, Ina Schnelle und Christian Brunke.

Weiterlesen »

Südpack relauncht Website

Der Folienhersteller aus dem schwäbischen Ochsenbach präsentiert sich seit Januar 2022 auf einer neuen Website. Im Zentrum des Relaunchs standen nach Unternehmensangaben die Nutzerfreundlichkeit sowie ein Ausbau der Informationstiefe.

Weiterlesen »
Plakatwettbewerb von PepsiCo

Pepsi ruft zu Plakatwettbewerb auf

PepsiCo hat seine Getränkeflaschen früher als geplant auf recyceltes PET umgestellt. Um die kreative Auseinandersetzung über nachhaltige Verpackungslösungen weiter zu fördern, ruft das Unternehmen zu einem Kreativ-Wettbewerb auf.

Weiterlesen »