Dienst entwickelt automatisierte Logistiklösung PAL

Produktspender im Logistiksystem PAL von Dienst
Das Herzstück des PAL ist die Befüllung: Verschiedene Produkte werden von Produktspendern automatisch eingelegt. (Bild: Dienst Verpackungstechnik)

Die Firma Dienst aus Hofheim am Taunus hat mit dem PAL – Packaging for Automated Logistics – eine vollautomatische Verpackungslösung für den E-Commerce entwickelt.

Der Umsatz im E-Commerce wächst seit Jahren stetig, die zunehmende Individualität der Bestellungen setzt die Logistikbranche unter Druck – anstelle von standardisierten Fertigungs- und Verpackungsstraßen bedarf es agile Lösungen. PAL – Packaging for Automated Logistics, so nennt Dienst das neue System, das im Frühjahr 2022 an einen Kunden im Logistikbereich ausgeliefert wird und genau dort ansetzt.

Die weitgehende Automatisierung des PAL ermöglicht somit dem Kunden, dass unterschiedlich befüllte Pakete gemischt durch die Verpackungsstraße laufen. Verschiedene Produktkombinationen sowie unterschiedliche Sprachversionen bei Broschüren und Rücksendelabels – jedes Paket ist individuell. Zwischengeschaltet befinden sich immer wieder Kontrollpunkte, an denen falsch sortierte Pakete ausgeschleust werden können.

Diese Flexibilität ermöglicht eine Produktivität von bis zu 72 Paketen pro Minute und spart zusätzlich Personalkosten. Dienst liefert mit dem PAL ein Allround-System: Vom Kartonaufrichter bis zum versandfertigen Paket sind alle Schritte in der über 40 Meter langen Verpackungslinie integriert.

Abfertigung via QR-Code

Der individuelle Inhalt je nach Auftrag, inklusive Broschüren und Rücksendelabel wird nacheinander in die Verpackung eingelegt. Zu Beginn werden einzelne Komponenten noch händisch am Fließband eingelegt.

“Wir bieten unserem Kunden mittels QR-Code vollautomatische Produktsicherheit.“

Wolfgang Lapke, Projektmanager bei Dienst

Der PAL ist das erste System dieser Art auf dem Markt. Die Lösung liegt im QR-Code, der auf jede Verpackung aufgedruckt ist. Dieser verrät der Maschine, welches Produkt eingelegt ist, was mit dem Auftrag im übergeordneten System ständig verglichen wird. Bei Fehlern wird das Paket direkt ausgeschleust.

In ihrem Werk in Hofheim am Taunus konzipiert, entwickelt und realisiert die Dienst Verpackungstechnik GmbH effiziente, individuelle Verpackungslösungen für Hersteller aus den Consumer-Bereichen Lebensmittel, Babynahrung, Kosmetik, Hygiene, Elektronik und viele mehr.

Quelle: Dienst Verpackungstechnik

Dienst - Weitere Meldungen

Pizza verpacken und Pizza genießen

Wer auf der Anuga FoodTec den Stand der DIENST Verpackungstechnik GmbH sucht, folgt einfach der Nase. In Halle 8 wird es vermutlich lecker nach Pizza duften. Das Unternehmen präsentiert auf der Messe seinen P3 Standardkartonierer.

Weiterlesen »

Verpacker Dienst bietet FAT und SAT digital an

In Hofheim am Taunus passt sich die Dienst Verpackungstechnik GmbH dem digitalen Zeitalter an: Neben digitalen FATs können Kunden zukünftig auch den SAT remote durchführen. Durch die moderne Industriesteuerung können die Techniker von Dienst online auf die Maschine zugreifen.

Weiterlesen »
Dienst stellt sich neu auf

Dienst Verpackungstechnik stellt sich neu auf

Die Dienst Verpackungstechnik GmbH hat sich in den vergangenen Monaten komplett neu aufgestellt. So will der Verpackungsspezialist aus Hofheim jetzt mit einem vergrößerten Vertriebsteam die Kundennähe auf ein neues Level heben und neue Märkte erschliessen.

Weiterlesen »