­čÄž Podcast: Pro Carton – “Ein Herz aus Karton”

Nach drei├čig Jahren in der Verpackungsindustrie ist Winfried M├╝hling f├╝r viele ein bekanntes Gesicht. Als Director Marketing and Communication bei ProCarton befasst er sich heute haupts├Ąchlich mit faserbasierten Packstoffen und hat sein Herz an den Karton verloren.

Mit kontinuierlichen Studien und Befragungen beh├Ąlt der Europ├Ąische Verband der Karton- und Faltschachtelhersteller den Markt und alle Entwicklungen im Auge. Ein gro├čes Thema dabei ÔÇô Nachhaltigkeit.

 

Folge 8: ÔÇ×Ein Herz aus Karton"

Auf der interpack 2023 hat Jan Malte Andresen live im Messe-TV-Studio mit Winfried M├╝hling zu den Ergebnissen der Studien zu Karton und der Verbraucherwahrnehmung gesprochen. M├╝hling sieht hier eine Vorreiterrolle f├╝r Karton in Sachen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Laut der Carbon Footrpint Studie von ProCarton tragen die Bem├╝hungen der Industrie zur Reduzierung der Emissionen Fr├╝chte. Besonders beim Thema Energie wird weiter umgedacht.

Wir haben heute bereits 62 Prozent erneuerbare Energien in der Industrie im Einsatz. Und es geht immer weiter und das ├╝ber die ganze Wertsch├Âpfungskette hinweg. Und vielleicht tr├Ągt auch der aktuell hohe Preis f├╝r Karton dazu bei, dass viel mehr wertgelegt wurde auf Reduzierung. Reduzierung von Waste ÔÇô also Ausschussreduzierung und dann Schritt f├╝r Schritt darauf zu gucken Energie einzusparen.

Aber der Verband hat sich nicht nur die Seite der Industrie angesehen. Regelm├Ą├čig werden auch Befragungen unter Verbraucherinnen und Verbrauchern durchgef├╝hrt. Die letzte kam dabei zu spannenden Ergebnissen, was die Rolle von Verpackungen bei der Kaufentscheidung angeht.

Nahezu 50 Prozent der Verbraucher in Europa haben sich innerhalb der letzten 12 Monaten nur wegen der Verpackung f├╝r ein anderes Produkt entschiedenen. Das zeigt die Bedeutung der Verpackung.

packaging people, der Podcast von packaging journal und interpack erscheint von August an einmal pro Monat. Er kann ├╝ber alle bekannten Podcastportale, wie Apple Podcasts, Spotify, Amazon Music, Deezer oder Google Podcasts abgerufen und abonniert werden. Abrufbar ist er auch auf den Onlineseiten von packaging journal und interpack.