Beiersdorf

Beiersdorf macht Aluminium-Dosen nachhaltiger

Beiersdorf leistet durch nachhaltigere Aluminium-Verpackungen weiteren Beitrag fĂĽr den Klimaschutz und zur Etablierung einer Kreislaufwirtschaft. Alle Deodorantdosen, die im neuen Werk in Leipzig abgefĂĽllt werden, beinhalten mindestens 50 Prozent recyceltes Aluminium und sind durch Materialreduktion im Gewicht reduziert.

Weiterlesen




Collaboration achieves circular cosmetics packaging concept

Moving circular plastic packaging forward. In a first and unique collaboration for the Personal Care industry, Clariant, Siegwerk, Borealis, and Beiersdorf are combining expertise to tackle the challenge of creating recyclable consumer packaging, based on 100% retrieved plastic packaging waste, for cosmetics applications. The pioneering initiative, named "Design4Circularity", is providing innovations and insights for the different design aspects to encourage others to also follow design for circularity principles.
weiterlesen

Ein Kreislauf fĂĽr Kosmetikverpackungen?

Vier Branchengrößen haben sich in der Initiative „Design4Circularity“ zusammengefunden, um Entwicklungen im Bereich kreislauffähiger Kunststoffverpackungen für Kosmetikprodukte voranzutreiben. Clariant, Siegwerk, Borealis und Beiersdorf möchten damit auch andere Akteure in der Branche bewegen, recyclinggerechte Gestaltungsprinzipien umzusetzen.
weiterlesen

Branchengrößen gründen Verpackungsfonds

Einige der größten Akteure in der globalen Verpackungsindustrie haben am Mittwoch die Gründung eines Fonds bekanntgegeben, der sich auf nachhaltige Verpackungen konzentrieren soll. Gründungsinvestoren des von der Schweizer Kapitalgesellschaft Emerald Technology Ventures verwalteten Fonds sind unter anderem Beiersdorf und Henkel.
weiterlesen

Beiersdorf und WWF gehen Kooperation ein

Das Kosmetik- und Pharmaunternehmen Beiersdorf geht eine strategische Partnerschaft mit der Umweltorganisation WWF ein. Die auf drei Jahre angelegte Partnerschaft hat einen verbesserten Klimaschutz, effizientere Wassernutzung sowie das Vorantreiben eines kreislauffähigen Ressourceneinsatzes zum Ziel.
weiterlesen